Erfolgreicher Saisonabschluss für Team Hensmann
Die Familien-Mannschaft Hensmann des TC Rot-Weiß Greven hat Ihre Wintersaison mit einem Sieg über TV Jahn Rheine mit 4:2 abgeschlossen. Auch am letzten Spieltag waren alle drei Generationen in Aktion. Die 7 gegnerischen Mannschaften aus dem Münsterla ...
Die Familien-Mannschaft Hensmann des TC Rot-Weiß Greven hat Ihre Wintersaison mit einem Sieg über TV Jahn Rheine mit 4:2 abgeschlossen. Auch am letzten Spieltag waren alle drei Generationen in Aktion. Die 7 gegnerischen Mannschaften aus dem Münsterland erwiesen sich durchaus als gleichwertige Gegner, wo jeder jeden schlagen konnte und oft Tagesform und
ein Quäntchen Glück entscheidend waren. So lag am letzten Spieltag eine Konstellation vor, dass für vier Mannschaften Aufstieg und Abstieg möglich war. Das Grevener Team konnte mit einem
Unentschieden aus eigener Kraft einen möglichen Abstieg verhindern und mit einem Sieg die Saison als Dritter abschließen. Das Hensmann Team konnte in Bestbesetzung gegen TV Jahn Rheine in Rheine antreten. Peter Hensmann, Nr. 2, und Felix Hensmann, Nr.4,  machten den Auftakt. Während Peter Hensmann mit einem hart erkämpften 6:2 ,6:3 den ersten Punkt machte konnte sich Felix Hensmann nach einem gewonnenen 1. Satz nicht mehr dursetzen und verlor im Matchtiebreak knapp das Spiel und es stand somit 1:1. Mit Max als gesetzte Nr. 1 musste nun der erwarteten zweite Punkt geholt werden. Im ersten Satz setzte er sich souverän mit 6:2 durch, im 2. Satz ließen Konzentration und ein aufkommender Gegner nur noch ein 7:5 zu. Im 2.paralell laufenden Spiel hatte es Bernd Hensmann kurioserweise mit dem Bruder von Peters Gegner zu tun; im ersten Satz siegte Bernd 6:4. Den 2. Satz verlor er jedoch und somit musste wieder einmal der Match Tiebreak entscheiden. Und dieser wurde hochdramatisch. Bernd hatte einen schlechten Start und lag schnell mit 3:8 im Rückstand, sodass der ersehnte 3.Punkt zum Unentschieden außer Reichweite lag. Durch zwei leichte Fehler des Gegners kam der Grevener auf 5:8 heran und durch die sich anbahnende Nervosität des Gegners konnte er sich mit einem 10:8 noch durchsetzen. Nach den Einzeln führten die Grevener komfortabel mit 3:1, sodass nur noch ein Doppel zum Sieg notwendig war. Mit Max und Bernd Hensmann (Sohn und Vater) ging das stärkste Doppel des Teams an den Start und holte nach zwei hart umkämpften Sätzen mit 6:4 und 6:4 den Siegpunkt. Das 2. Doppel mit Jonas und Ulrich ( Enkel und Opa ) endete mit 0:6 und 1:6 und war für den Spielverlauf unwichtig. Durch den Sieg des Konkurrenten TSC Münster wurde in der abschließenden Tabelle der 4. Rang erreicht. Die sportlichen Ziele wurden vollständig erreicht, aber viel wichtiger war der Familienzusammenhalt und der große Spaß an den Punktspielen. Fortsetzung folgt hoffentlich.
MEHR LESEN WENIGER LESEN
Neues aus der Mitgliederversammlung 2019
Hier ein informativer Überblick über wissenswertes aus unserer Mitgliederversammlung am 15. März 2019. Zu den Neuigkeiten ...

Hier ein informativer Überblick über wissenswertes aus unserer Mitgliederversammlung am 15. März 2019.

Zu den Neuigkeiten

MEHR LESEN WENIGER LESEN
Neues aus der Jugendversammlung
Die Jugendversammlung hat am vergangenen Freitag Saskia Liermann zur neuen Jugendwartin  gewählt. Der Vorstand dankt Petra Hensmann und Susanna Bochnia für die geleistete Arbeit in den vergangenen 4 Jahren und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Sask ...

Die Jugendversammlung hat am vergangenen Freitag Saskia Liermann zur neuen Jugendwartin  gewählt. Der Vorstand dankt Petra Hensmann und Susanna Bochnia für die geleistete Arbeit in den vergangenen 4 Jahren und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Saskia. Die Versammlung wählte ausserdem Charlotte Ahlert als neue Jugendsprecherin.

 

MEHR LESEN WENIGER LESEN
Jugend- und Mitgliederversammlung am 15. März
Die Jugendwartin Petra Hensmann lädt alle Jugendlichen und ihre Eltern zur Jugendversammlung am Freitag, 15. März, um 18 Uhr ins Clubhaus an der Kroner Heide ein. Auf der Tagesordnung stehen  Wahlen, die Organisation der Mannschaftsspiele der kommenden ...
Die Jugendwartin Petra Hensmann lädt alle Jugendlichen und ihre Eltern zur Jugendversammlung am Freitag, 15. März, um 18 Uhr ins Clubhaus an der Kroner Heide ein. Auf der Tagesordnung stehen  Wahlen, die Organisation der Mannschaftsspiele der kommenden Saison, und auch Vertreter der Tennisakademie Best of five werden anwesend sein und Fragen zum Sommertraining beantworten.
Um 19 Uhr wird dann der 1. Vorsitzende, Elmar Wimber, die diesjährige Mitgliederversammlung eröffnen. Auch hier stehen Wahlen auf der Tagesordnung, die Neuorganisation des Thekendienstes und Arbeitseinsatzes sowie Ehrung der Jubilare. Die Versammlung klingt wie schon im vergangenen Jahr mit einer leckeren Suppe und Fassbier in gemütlicher Runde aus.

 

MEHR LESEN WENIGER LESEN
Ein Hensmann kommt selten allein
Eine Mannschaft - eine Familie - drei Generationen. Die "Hensmänner" spielen derzeit in der Tennis-Winterrunde als Bezirksligamannschaft. Sven Thiele von der WN hat das in einem lesenswerten Bericht festgehalten. Zum Bericht der WN ...

Eine Mannschaft – eine Familie – drei Generationen. Die „Hensmänner“ spielen derzeit in der Tennis-Winterrunde als Bezirksligamannschaft. Sven Thiele von der WN hat das in einem lesenswerten Bericht festgehalten. Zum Bericht der WN

MEHR LESEN WENIGER LESEN